Festakt zur Gründung

Fundraising für das DEI - Förderverein für das DEI in Berlin gegründet

Am 14.7.2009 wurde im Beisein von mehr als 400 Gästen ein Förderverein für das DEI gegründet. Mehr als 50 Gründungspersönlichkeiten aus Kirche, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft haben die Gründungsurkunde unterzeichnet. Weitere Informationen sowie eine Gesamtliste der Namen finden Sie hier. 

Die Gründung fand unter dem Dach der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem Deutschen Archäologischen Institut statt. Der Ratsvorsitzende der EKD, Bischof Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber, und der Präsident des Deutschen Archäologischen Instituts, Herr Professor Hans-Joachim Gehrke, haben die Schirmherrschaft für diesen Förderverein übernommen und den Festakt im Pergamonmuseum in Berlin am 14.7.2009 mit Grußworten begleitet. Den Festvortrag hielt der Direktor des Deutschen Evangelischen Instituts, Professor Dr. Dr. Dr. h.c. Dieter Vieweger. Der Vortrag steht zum Download unter diesem Link zur Verfügung.

 

Gründungsaufruf der Schirmherren

Das Deutsche Evangelische Institut für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes in Jerusalem und Amman, zugleich Forschungsstelle des Deutschen Archäologischen Instituts, ist eine einzigartige Brücke zwischen Europa und dem Orient.

Es widmet sich der Geschichte der Religionen ebenso wie der archäologischen Erforschung der Jahrtausende alten Kulturen im Nahen Osten. Mit seiner Arbeit verbindet es Kulturen und Religionen, ermöglicht den Austausch über Grenzen hinweg und schafft Verständnis in einer spannungsreichen Region.

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein des DEI und helfen Sie, diese wichtige Arbeit zu unterstützen!

Bischof Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber (Ratsvorsitzender der EKD)  

 

Prof. Dr. Hans-Joachim Gehrke (Präsident des DAI)

 

Auszeichnung

Der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Professor Dr. Dr. h.c. mult Hermann Parzinger, der ebenfalls am Gründungsakt mitwirkte und als Hausherr den Festakt mit einem Grußwort eröffnete, wurde im Rahmen der Gründungssitzung zum ersten Ehrenmitglied des Vereins ausgezeichnet. Die Vorsitzende des neuen Vereins, Frau Gabriele Förder-Hoff, hob in ihrer Begrüßungsansprache hervor, nicht nur die engen historischen Beziehungen zwischen dem DEI und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz sprächen für diese Auszeichnung, sondern vor allem das erfolgreiche Bemühen von Professor Parzinger für den Fortbestand des DEI und das dauerhafte finanzielle Engagement des Bundes.

Herr Professor Parzinger hatte in seiner früheren Funktion als DAI-Präsident 2005 gemeinsam mit der EKD und dem Direktor des DEI, Herrn Professor Dr. Dr. Dr. h.c. Dieter Vieweger, eine formelle Finanzierungsvereinbarung von Bund und EKD erwirkt.

Den Text der Auszeichnung können Sie unter diesem Link herunterladen.

Die gesamte Ansprache von Frau Förder-Hoff finden Sie hier.