Archaeologie der biblischen Welt von Dieter Vieweger

Veröffentlichungen/Publikationen

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einige Publikationen vorstellen. Neben den Veröffentlichungen des DEI finden Sie hier auch eine Bibliographie zum Tall Zira’a, Buchempfehlungen zur Biblischen Archäologie und Zeitgeschichte sowie Zeitschriftenartikel. Des Weiteren finden Sie hier Informationen zu den Kinderbüchern von Dieter Vieweger. Darüber hinaus möchten wir Sie besonders auf die neue Broschüren-Reihe des DEI hinweisen. Dort finden sie aktuelle Publikationen über die Ausgrabungen des DEI und die Sammlungen des Museums.

Detaillierte Informationen zu den Tätigkeiten des DEI finden Sie in den Jahrbüchern und Jahresberichten des DEI. Wir stellen Ihnen hier auch unsere hauseigene Publikationsreihe sowie die Veröffentlichungen „The Near East in Antiquity“ und „Occident & Orient“ des Ammaner Institutes vor.

91wwhPkuuQL

Prof. Dieter Viewegers Publikationen zur Biblischen Archäologie und zum Nahostkonflikt finden Sie hier.

Cover Band 1-1

Die Veröffentlichungen zur DEI Ausgrabung in Jordanien – dem Tall Zira’a – finden Sie hier sowie auf der Homepage der Ausgrabung.

s-l1600

Prof. Dieter Vieweger ist Autor mehrerer Kinderbücher: „Das Geheimnis des Tells“ (auch in Englisch erschienen) sowie „Abenteuer Jerusalem„.

9781784914196

Muristan

Die Vorträge des vom DEI organisierten Workshops “Ancient Remains beneath the Church of the Redeemer and its Surroundings” (8./9. September 2014) sind nun in einer Monographie bei BAR Oxford unter dem Titel „The Archaeology and History of the Church of the Redeemer and the Muristan in Jerusalem” erschienen.

Die Beiträge von namhaften Jerusalem-Forschern beschäftigen sich neben der Erlöserkirche und dem archäologischen Park unterhalb dieser mit weiteren Ausgrabungen auf dem Gelände des Muristan (Grabungen auf dem Gelände der Martin-Luther-Schule, Johanneskirche, Alexander Nevsky Kirche, Grabeskirche) sowie mit der Geschichte dieses Teils der Stadt vom Mittelalter bis zu dem Besuch Kaiser Wilhelms II.

Bezug über: www.archaeopress.com.
Kosten: 45 £ bzw. 19 £ als eBook.