Forschung und Bildung

Die Geschichte des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes (DEI) reicht bis in das 19. Jahrhundert zurück. Trotz tiefer Krisen während der beiden Weltkriege ist es heute zu einem lebendigen Institut mit wissenschaftlichen Ausgrabungen und vielfältigen Projekten herangereift.  Dazu gehören die Erforschung des Tall Zira’a und das dazugehörige landschaftsarchäologische “Gadara Region Project” sowie der archäologische Park unter der Erlöserkirche. Die Altgrabung unter der Erlöserkirche ist unter dem Motto “Durch die Zeiten” zum Schaufenster der Tätigkeit des DEI in Jerusalem geworden und zieht jährlich tausende Besucher an. Gegenwärtig wird durch eine neu begonnene Ausgrabung auf dem Zionsberg das Gelände um das Essener-Tor sowie die altestamentliche Stadt der Königszeit Israels erforscht.

Sie erhalten auf den folgenden Seiten Informationen zu

Scroll to Top