Ausstellung zum Europäischen Kulturerbejahr

Am 8.10.2018 wurde im Goethe Institut Amman eine Posterausstellung im Rahmen des europäischen Kulturerbejahrs 2018 vom Kulturattaché der Deutschen Botschaft in Amman, Dr. Jaime Sperberg, eröffnet. Schüler und Schülerinnen der Jubilee School in Amman hatten während eines einwöchigen Workshops im September 2018, Erfahrungen zur Archäologie des antiken Zentrums ihrer Stadt, der sog. Zitadelle, gesammelt. Der Kurs war vom Deutschen Evangelischen Institut (DEIAHL), den Mitarbeitern des DOJAM-Projektes, das sich um den Kulturgüterschutz auf der Zitadelle bemüht und von der Gerda Henkel Stiftung finanziert wird, sowie vom Goethe Institut in Amman veranstaltet worden. Auf den Postern berichten die Schüler und Schülerinnen auf arabisch, deutsch und englisch von der Geschichte dieses eindrucksvollen Platzes, den Sehenswürdigkeiten und den zum Teil einzigartigen Funden, die im dortigen Jordan Archaeological Museum (JAM) präsentiert werden. Die Ausstellung wird jeweils zehn Tage im Goethe Institut und an den fünf PASCH-Schulen Ammans gezeigt.